Zum Seiteninhalt Zur Navigation Interne Suche

Petra Öllingers virtuelle Wohnung


Literarische Aktivitäten

Hier finden Sie eine Zusammenstellung meiner literarischen Aktivitäten und Tätigkeiten.

Schreibseminare

  • Schreibsalon „Duftende Doppeplunkte“
  • WienXtra – Jugend in Wien
  • Institut für Freizeitpädagogik Wien
  • Volkshochschule Landstraße / Ottakring Wien
  • Frauengesundheitszentrum Linz
  • Berufsverband Österreichischer SchreibpädagogInnen
  • an.schläge – das feministische Magazin
  • Seminare im Rahmen des Österreichischen Tagebuchtages

Schreibcoaching

  • w@lz – Wiener Lernzentrum
  • Technische Universität Wien – Koordinationsstelle für Frauenförderung und Gender Studies

Publikationstätigkeiten

  • Literarische Texte
  • Wissenschaftliche Beiträge
  • Journalistische Artikel
  • Buchrezensionen

Redaktionelle Mitarbeit im Literaturblog „Duftender Doppelpunkt“.

Mitarbeit in der Redaktion der an.schläge – das feministische Magazin.

Lektorat

Korrektorat

Literaturpreis

  • Mitinitiatorin und Mitorganisatorin des Literaturpreises „Der Duft des Doppelpunktes“ mit dem Schwerpunkt Literatur der Arbeitswelt.

Kultur- und Wissenschaftinitiative

  • Mitbegründerin gemeinsam mit Georg Schober und Eva Öllinger der Kultur- und Wissenschaftsinitiative „Der Duft des Doppelpunktes“.

Stipendien, Preise

  • August 2001, Juli 2002, August 2003, August 2004: Stipendiatin der Strobler Literaturtage.
  • Juni 2001: Luitpold-Stern Förderungspreis.
  • Juni 1999: 2. Preis beim Poetry Slam Juni 1999.

(Szenische) Lesungen und Theaterabende – ein kleiner Ausschnitt:

März 2012: Lese-Abend mit (prämierten) AutorInnen des 1. & 2. Literaturpreises „Der Duft des Doppelpunktes“ in Lhotzkys Literaturbuffet.

Jänner 2012: Lese-Abend mit (prämierten) AutorInnen des 1. & 2. Literaturpreises „Der Duft des Doppelpunktes“ in der Fachbuchhandlung des ÖGB.

November 2012: Lesung des prämierten Textes von Getraud Klemm im Rahmen der Verleihung des Lise-Meitner-Preises an der TU Wien.

November 2012: Lesung mit (prämierten) AutorInnen des 1. & 2. Literaturpreises „Der Duft des Doppelpunktes“ bei der KritLit – Kritische Literaturtage.

Mai 2011: Verleihung des 2. Literaturpreises „Der Duft des Doppelpunktes“ in der AK Wien.

Mai 2010: Lesung gemeinsam mit „Stimmen für die Stille“ und Volkslesen TV im Mariahilfer Ruhe- und Therapiepark.

Mai 2009: Lesung gemeinsam mit Preisträgerinnen des Lise-Meitner-Literaturpreises.

Dezember 2008: „Sommerstopfloch“ Lesung gemeinsam mit TeilnehmerInnen der gleichnamigen Schreibwerkstatt.

Jänner 2007: Freie Texte. Lesung gemeinsam mit den TeilnehmerInnen der sinnlich-kreativen Schreibwerkstatt „Der duft des Doppelpunktes“.

Februar 2006: Text trifft Bild, 2. Ausstellung im Rahmen des gleichnamigen Projektes gemeinsam mit den TeilnhemerInnen der sinnlich-kreativen Schreibwerkstatt „Der duft des Doppelpunktes“.

September 2006: Text trifft Bild, Performance im Rahmen des gleichnamigen Projektes gemeinsam mit den TeilnhemerInnen der sinnlich-kreativen Schreibwerkstatt „Der duft des Doppelpunktes“, Ausstellung der Bilder und Texte in der VHS Landstraße.

Juni 2006: Total verquert – Frauen weg vom Herd. Ein literarisch-kulinarischer Abend mit dem 1. Wiener Sprachorchester.

Mai 2006: Und wenn sie nicht gestorben sind. Ein Märchenabend der besonderen Art gemeinsam mit den TeilnehmerInnen der sinnlich-kreativen Schreibwerkstatt „Der Duft des Doppelpunktes“.

November 2005: Theatersammelsurium.

Juni 2005: Theatersammelsurium.

Dezember 2004: Das Literarische in der Medizin. Moderation und Performance von „Isi“ im Rahmen des Vereins „Artelier“.

Dezember 2003: Das Christbaumbrettl nach Karl Valentin. Gemeinsam mit Erwin Schneider und Martin Oberbauer.

November 2003: Studiolesung in Radio FRO, Freies Radio Oberösterreich, im Rahmen von zuHören – lesereihe im radio.

November 2003: Petra Öllinger und ihre hinterhältigen Mörderinnen – szenische Lesung im Wiener Salon, Schwerpunkt: Von Hausmütterchen, Dominas & anderen Mörderinnen.

Oktober 2003: Crime Time – Kryptisch-kriminalistische Szenen aus London und Mariahilf mit Detektiv Schober und seiner Sekretärin Helene.

Juni 2003: Das kommt mir spanisch vor – ein Spanical gemeinsam mit Georg Schober und Karin Eckert im Rahmen der Mariahilfer Festwochen 2003.

Mai 2003: Ein Bunter Abend mit Frau Tschortschina.

Februar 2003: Crime Time – Kryptisch-kriminalistische Szenen aus London und Mariahilf mit Detektiv Schober und seiner Sekretärin Helene – Krimi-Lese-Spiel-Szene-Abend gemeinsam mit Georg Schober.

März 2000: Ein Bunter Abend mit Frau Tschortschina – Lese-Wunsch-Programm gemeinsam mit Georg Schober.

1989-1991: Mitfrau im O-Theater in Linz, Schauspiel und Textgestaltung.

Sie haben eine Frage oder Anregung? E-Mail an Petra Öllinger
Ich freue mich auf Ihre Empfehlung!   Facebook Twitter Google+
Druckvorschau Druckvorschau