Zum Seiteninhalt Zur Navigation Interne Suche

Petra Öllingers virtuelle Wohnung


Puck und Jan

Darf ich vorstellen: Puck und Jan – die zwei Chaos-Bären!

Ein Foto von Puck und Jan

Ein Foto von Puck und Jan

Ein Foto von Puck und Jan

Bildunterschrift:Puck und Jan pflegen eine blühende Topfpflanze und blättern in einem Reisebüro-Katalog

Was hat es nun mit diesen beiden auf sich?
Puck ist der Stattliche und der Gemütliche, während Jan die Nervensäge verkörpert. Jan liebt es beispielsweise, heimlich aus dem Honigtopf zu naschen, er wetzt gerne das japanische Küchenmesser, und er setzt seinen Kopf durch (hundertzwanzigprozentig, wenn sein Rufen durch die Wohnung schallt: GEEEEOOOOORG!.

Außerdem ist Jan soeben dabei, an seiner Karriere als Koch-Bär zu basteln – und hat sich schon Autogramm-Karten drucken lassen! Ach ja, und er fährt voll auf Waschmaschine-Waschen im Turbo-Gang ab, nämlich dann, wenn er selbst in der Waschtrommel sitzt…

Puck läßt Jans Temperament stoisch über sich ergehen. Da er sowieso jährlich mindestens sechs Monate Winterschlaf hält, ist es kein Problem für Puck, sein Nervenkostüm zu bewahren. Puck bringt nichts so schnell aus der Ruhe.

Was er allerdings wirklich abgrundtief ablehnt, und wo sich sogar bei Puck Zornesadern zeigen, ist ein Vergleich mit Obelix! Wer Puck dick nennt… na ja, das ist dann wieder ein anderes Thema. Fragen Sie mich aber bitte nicht, wozu Puck immer einen Löffel eingesteckt hat.

In der Zwischenzeit sind die beiden auch so etwas wie Hauptakteure in diversen Geschichten. Und sie liegen mir dauernd in den Ohren, jetzt ENDLICH eine Erzählung auf die Homepage zu stellen!

Ja doch…!!!

Sie haben eine Frage oder Anregung? E-Mail an Petra Öllinger
Ich freue mich auf Ihre Empfehlung!   Facebook Twitter Google+
Druckvorschau Druckvorschau