Mit Buchbox und Buchabo nachhaltig schenken

Buchbox und Buchabo – zwei Tipps

Mit der Buchbox oder dem Buchabo des Wiener Bücherschmaus – Verein für Leseförderung und Buchkultur können Sie Lesetigerinnen und Bücherwürmern mit neuwertigen Secondhandbüchern ein nachhaltiges Geschenk machen.

Nachhaltigkeit – nur ein hippes Modewort?

Der Begriff Nachhaltigkeit hat sich in den letzten Jahrzehnten einerseits zu einem hippen und inflationär verwendeten Modewort entwickelt, andererseits gewinnt die Essenz des Wortes Nachhaltigkeit für die Zukunft der Menschheit immer mehr an Bedeutung.

Die Wahrnehmung von Nachhaltigkeit hat viele Facetten: Unter nachhaltig / Nachhaltigkeit werden Begriffe wie dauerhaft, langlebig, umweltverträglich subsumiert. Letztlich geht es darum, achtsam mit den vorhandenen Ressourcen umzugehen, damit sie uns für die Zukunft erhalten bleiben und deren Bestand erneuert und, wo möglich, erweitert wird.

Nachhaltigkeit ein alter Hut?

Bereits am Anfang des 18. Jahrhunderts hat der Gelehrte und Oberberghauptmann des Erzgebirges, Hans Carl von Carlowitz (1645-1714) in der „Sylvicultura oeconomica“ festgehalten, dass nicht mehr Holz geschlagen werden soll, als zur gleichen Zeit nachwächst.

Wird derhalben die gröste Kunst / Wissenschafft / Fleiß / und Einrichtung hiesiger Lande darinnen beruhen / wie eine sothane Conservation und Anbau des Holtzes anzustellen / daß es eine continuirliche beständige und nachhaltende Nutzung gebe / weiln es eine unentberliche Sache ist / ohne welche das Land in seinem Esse [im Sinne von Wesen, Dasein, Anm. d. Verf.] nicht bleiben mag.

Hans Carl von Carlowitz formulierte den Begriff der Nachhaltigkeit als Erster und dieser fand vor allem in der Forstwirtschaft Verbreitung. Durch die Wahrnehmung der Umweltverschmutzung und den fahrlässigen Umgang mit den natürlichen Ressourcen verbreitete sich der Begriff der Nachhaltigkeit in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts zusehends. Spätestens 1972, mit der Veröffentlichung des Buches „Grenzen des Wachstums“ („Limits of Growth“) wird die Diskussion um Nachhaltigkeit und eine gerechte Gesellschaft breit geführt.

Wie energieaufwendig ist die Papierproduktion?

In Österreich liegt der durchschnittliche Jahresverbrauch an Papier bei über 200 kg pro Person. Pro Jahr werden rund 1,5 Millionen Tonnen Altpapier gesammelt, das entspricht einer Recyclingrate von zuletzt 77,6 % (2019).
Um den Jahresbedarf an Papier nur einer Person hierzulande zu decken, werden ca. 550 Kilowattstunden Strom benötigt.
Mit einem vergleichbarem Enegieaufwand ist es möglich, mit einem sparsamen Elektroauto von Wien in das rund 1000 km entfernte Hamburg zu reisen.

Buchbox und Buchabo – eine nachhaltige Geschenkidee

Buchbox zum Versenden vorbereitetNicht nur zu Weihnachten bieten die Buchbox und das Buchabo des Wiener Bücherschmaus mit neuwertigen Secondhandbüchern allen Literaturfreundinnen und Literaturfreunden die Gelegenheit, einem lieben Menschen oder sich selbst Freude zu bereiten und gleichzeitig etwas für unsere Umwelt zu tun.

Durch den Erwerb der Buchbox oder des Buchabos schenken Sie Secondhandbüchern ein neues Leben und unterstützen einen verantwortungsvollen und nachhaltigen Umgang mit geistigen und materiellen Ressourcen. Zugleich helfen Sie bei der Finanzierung der vielfältigen Leseförderinitiativen des Wiener Bücherschmaus. Die Bucboxen und Buchabos werden jeweils vom Bücherschmaus-Team individuell zusammengstellt.

Die Buchbox

Jede Buchbox beinhaltet:
• 3 – 4 neuwertige Secondhandbücher
• 1 neuwertige/s Secondhandhäferl bzw. -tasse
• 1 Origami-Schachtel mit einer biologisch und fair gehandelten Überraschung
• 1 Lesezeichen
• 1 Bleistift
• 1 Glücksfisch

Die Buchbox wird in drei Varianten angeboten:
• Buchbox „Erlesenes“ (österreichische Literatur und Belletristik aus aller Welt)
• Buchbox „Kriminelles“ (Krimis und Thriller)
• Buchbox „Gemischter Satz“ oder „Cuvée“ aus „Erlesenes“ und „Kriminelles“

Das Buchabo

BuchaboDas Buchabo bietet für sechs Monate oder eine Jahr eine kuratierte Auswahl von neuwertigen Secondhandbüchern.

Das individuelle Buchabo kann aus sechs Genres zusammengestellt werden.
• Romane, Erzählungen, Novellen aus aller Welt
• Österreichische Literatur
• Kriminalromane
• Lyrik
• Kochbücher
• Hörbücher-CDs

Zusätzlich bieten wir ein besonders günstiges Buchabo für Kinder und Jugendliche.

Buchbox für Literaturfreunde

Inhalt Buchbox Wiener BücherschmausDer Wiener Bücherschmaus hat mit der Buchbox ein neues Angebot für Literaturfreundinnen und Literaturfreunde entwickelt. Es ergänzt das Buchabo und den Onlineshop um ein weiteres Element. Der Erlös unterstützt die Finanzierung der zentralen Aktivität des Vereins, die Leseförderung.

Im Gegensatz zum Buchabo, das für ein halbes Jahr oder ein Jahr abgeschlossen wird, kann die Box einzeln bestellt werden. Neben 3 – 4 neuwertigen Secondhandbüchern bietet die Buchbox noch zusätzliche Goodies.

Die Buchbox beinhaltet

  • 3 – 4 neuwertige Secondhandbücher (TB bzw. gebunden)
  • 1 Häferl / Tasse (vintage / secondhand)
  • 1 Origami-Schachtel mit einer biologisch und fair gehandelten Überraschung
  • 1 Lesezeichen
  • 1 Bleistift
  • 1 Glücksfisch

Eine Buchbox mit „Erlesenes“ oder / und „Kriminelles“

Buchbox bereits als Geschenk verpacktBei der Auswahl der Box kann zwischen drei Zusammenstellungen gewählt werden.

  • Erlesenes (österreichische Literatur und Belletristik aus aller Welt)
  • Kriminelles (Krimis und Thriller)
  • Gemischten Satz oder Cuvée aus Erlesenes und Kriminelles


Eine kuratierte Buchbox

Jede Box ist ein Unikat und besteht aus einer hochwertigen Auswahl von neuwertigen Secondhandbüchern + Goodies. Mit ihr erhalten Sie eine individuell zusammengestellte literarische Melange.

Was kostet die Buchbox?

+ Postgebühr kostet sie innerhalb Österreichs und nach Deutschland 39,00 Euro. Lieferungen in andere Länder der EU sind möglich, wir müssen allerdings die höheren Portokosten an Sie weitergeben.

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit finden Sie auf der Seite „Die Buchbox – Lesegenuss pur“.
.

Das Bücherabo des Wiener Bücherschmaus …

erweitert Ihren literarischen Horizont und schont die Umwelt

Bücherabo Bücher werden in Geschenkpapier verpackt Sind Sie eine Lesetigerin, ein Bücherwurm oder eine Lesemaus? Das Bücherabo des Wiener Bücherschmaus bringt Ihnen ausgewählte neuwertige Secondhand-Literatur ins Haus.

Mit dem Bücherabo schenken Sie sich oder lieben Menschen Lesefreude und den Büchern ein zweites Leben. Zugleich unterstützen Sie die Leseförderinitiativen des Wiener Bücherschmaus durch den Kauf des Bücherabos.

Auf der Seite Bücherabo-Auswahl können Sie das Bücherabo online bestellen. Zusätzliche Infos erhalten Sie auf der Seite Bücherabo.

Ein Bücherabo der Umwelt zuliebe

Das Bücherabo hilft beim sparsamen Umgang mit den zur Verfügung stehenden Rohstoff Papier. Der Papierkonsum liegt zurzeit in Österreich und Deutschland pro Person bei über 200 kg im Jahr. Und nicht jedes Altpapier wird der Wiederverwertung zugeführt. In Österreich und Deutschland betrug die Recyclingrate zuletzt zwar um die 80 %, trotzdem muss Altpapier importiert werden. Nicht zu vergessen, dass für die Produktion einer Tonne Papier aus frischem Holz so viel Energie wie für die Herstellung einer Tonne Stahl erforderlich ist.

Für Nachhaltigkeit wird auch beim Verpackungsmaterial gesorgt. Es besteht aus bereits verwendeten Kartons.

Ein kuratiertes Bücherabo

Das Team des Wiener Bücherschmaus kuratiert die Auswahl der Bücher auf der Basis Ihrer Interessen. Sie teilen uns Ihre besonderen Vorlieben mit und haben mit dem Bücherabo die Wahl zwischen folgenden Genres:

  • Romane, Erzählungen, Novellen aus aller Welt
  • Österreichischer Literatur
  • Krimis
  • Lyrik
  • Kochbücher
  • Hörbücher
  • Kinder und Jugendliteratur

Mit dem Bücherabo erhalten für 6 Monate oder ein Jahr monatlich wahlweise ein gebundenes Buch oder zwei Taschenbücher. Das Bücherabo endet automatisch nach Ablauf des gewählten Zeitraums.

Auf Wunsch senden wir Ihnen einen Geschenkgutschein und die Bücher werden als Geschenk verpackt.

Was kostet das Bücherabo

Das Bücherabo für Erwachsene + Postversand kostet halbjährlich 60,- Euro, jährlich 115,- Euro. Das Abonnement für Kinder oder Jugendliche + Postversand kommt halbjährlich auf 49,- Euro, jährlich 89,- Euro.
Sie erhalten das Bücherabo per Post. Alternativ können die Bücher nach vorhergehender Vereinbarung in der Garbergasse 18, 1060 Wien abgeholt werden. Bei Selbstabholung verringern sich die Kosten für ein halbes Jahr um 24,- Euro, und für ein Jahresabonnement um 48,- Euro.

Das Angebot gilt für Österreich und Deutschland. Lieferungen in andere Länder sind möglich. Wir müssen allerdings die eventuell höheren Portokosten in Rechnung stellen.

Sommer-Schreibworkshop: Reise zu mir selbst – die eigene Ferne schreiben

Alle mit Fernweh nach ihrer Persönlichkeit, die schreibend Kraft aus der eigenen Lebensreise schöpfen wollen: Das Reiseleitungsteam – René Merten und Petra Öllinger – heißt Sie willkommen an Bord!


Was kommt ins Gepäck?
Sie schreiben an einer alternativen Lebenslinie, gestalten Ihre persönlichen Ansichtspostkarte, dichten ein lustiges Reisepantun, entwerfen eine schaurige Urlaubsdystopie, begeben sich auf die „andere Reise nach Jerusalem“ und, und, und …

Wann geht‘s los? Es stehen vier Termine zur Auswahl:
Samstag, 18. Juli 2015: 14.00 bis 19.00 Uhr
oder
Samstag, 01. August 2015: 14.00 bis 19.00 Uhr
oder
Sonntag, 09. August 2015: 10.00-15.00 Uhr
oder
Sonntag, 23. August 2015: 10.00-15.00 Uhr

Wo? Buchhandlung „Wiener Bücherschmaus“ Garbergasse 13/Ecke Millergasse/Oskar-Werner-Platz, 1060 Wien

Wie viel? € 69.- inkl. Reiseunterlagen und Proviant (Kaffee, Tee, Obst …). Die Gebühr ist vor Ort zu bezahlen.

Mit wem? Petra Öllinger & René Merten

Anmeldung: bitte spätestens eine Woche vor dem jeweiligen Termin per Mail.

Wie viele können mit an Bord? MindestteilnehmerInnenzahl pro Termin: 6 Personen, maximal 12 Personen.

Bücherspenden machen Gusto auf Literatur

ES IST ANGERICHTET!

Der „Wiener Bücherschmaus“, ein soziales Literatur- und Leseförderprojekt, weckt mit Hilfe von Bücherspenden den Gusto auf Literatur.

Spenden Sie dem „Wiener Bücherschmaus“ Ihren Bildungsüberschuss: Bücher, CDs, DVDs, Schallplatten und Brettspiele.

Die Literatur – vom Kinder- und Jugendbuch über Belletristik, bis hin zum Sach- und Fachbuch – wird entweder direkt an Schulbibliotheken, Vereine und Institutionen aus dem Kultur- und Sozialbereich weitergeleitet oder (online) verkauft.

Die Einnahmen fließen 1:1 in die Leseförderung: So entwickelt der „Wiener Bücherschmaus“ mit „Bücher auf Rädern“ ein vor allem für Schulen und Kindergärten gedachtes Leseförderprojekt. Die Idee dahinter: Kinder und Jugendliche für die Vielfalt an Literatur begeistern und mithelfen, ein Bildungsdefizit erst gar nicht aufkommen zu lassen. Medien werden an Schulklassen und andere Bildungseinrichtungen verliehen und gehen dort von Kind zu Kind bzw. von NutzerIn zu NutzerIn. Zu diesem Zweck finden circa zwanzig größtenteils neue Bücher, Hörbücher und Spiele in einem Trolley, einem Koffer auf Rädern Platz.

Nähere Infos finden Sie auf der Site des „Wiener Bücherschmaus“. Wenn Sie mehr über das Team und die Leseförderinitiative erfahren möchten, schreiben Sie ein Mail oder rufen uns an.

E-Mail: info(at)buecherschmaus.wien
Telefon: 0676 46-93-402

Der „Wiener Bücherschmaus“ ist auch über facebook und google+ erreichbar.

Schreibwerkstatt „Reise zu mir selbst“

Schreibwerkstatt „Reise zu mir selbst – Die eigene Ferne schreiben“

Die „Duftenden Doppelpunkte“ und die „Absolventenakademie“ begrüßen Sie an Bord.

Zielgruppe: Alle Menschen mit Fernweh nach ihrer Persönlichkeit, die schreibend und mit Kreativität Kraft aus der eigenen Lebensreise schöpfen wollen.

Inhalt: Schreibwerkstatt mit sprachdidaktischen Einzel- und Gruppenarbeiten (z.B. meine Lebenslinien, Postkartengeschichten, Lyrik aus dem Reisekatalog …), Diskussionen und Kurzvorträgen.

Wann: Samstag, 31. Jänner 2015 oder Samstag, 28. Februar 2015
Uhrzeit: jeweils 15.30-19.00 Uhr
Ort: „WELTCAFÉ – Atmosphäre zum fair weilen“
1090 Wien, Schwarzspanierstraße 15

Preis: 49,00 € (inkl. Schreibmaterial und Unterlagen)

Das Reiseleitungsteam:
Petra Öllinger: Psychologin, Autorin, Schreib- und Textberaterin, einer der „Duftenden Doppelpunkte“.
René Merten: Jurist, Trainer, geschäftsführender Inhaber der Absolventenakademie.
Anmeldung und weitere Informationen

Petra Öllinger, eine der beiden „Duftenden Doppelpunkte“, ist 2014/2015 die „1. Mariahilfer Bezirksschreiberin“.

Das Konzept, Mariahilf aus der Perspektive zweier Mäuse zu erleben, hat die Jury überzeugt. So werden Sie Anfang 2015 zwei ganz besondere Vertreter dieser Spezies bei ihren Entdeckungen und Abenteuern im 6. Wiener Gemeindebezirk begleiten können: Herr Leopold, seines Zeichens Bibliothekar im Ruhenstand, und sein bei ihm urlaubender junger Neffe Theophilus.
Hier geht’s zum Artikel.

„Ich schreibe ein Buch.“ Workshop und Verlagsbesuch

Sie haben die Idee für ein Buch im Kopf oder dieses bereits zu Papier gebracht? Sie möchten wissen, was Sie benötigen, um einen für Sie passenden Verlag zu finden? Der Workshop bietet Ihnen eine fundierte Basis für die Veröffentlichung Ihres Buchdebüts.
Weitere Informationen: „Ich schreibe ein Buch.“ Einführungsworkshop und Verlagsbesuch am 7. und 21. Mai 2014

75 Jahre Novemberpogrome

Anlässlich des Gedenkens an die Novemberpogrome finden in Österreich mehr als 130 Veranstaltungen statt. Diese sind in einer Broschüre des Parlaments bzw. auf der Seite „75 Jahre Novemberpogrome“ des Parlaments zusammengefasst.
Auch der „Duftende Doppelpunkt“ ist mit zwei Terminen in der Broschüre vertreten.
Im Rahmen unseres ganzjährigen, dreiundzwanzigteiligen und alle 14 Tage erscheinenden Literaturquizes widmen wir zwei der literarischen Rätsel dem Thema „Die Novemberpogrome im Spiegel der Literatur“.

Nähere Infos finden Sie im Literaturblog „Duftender Doppelpunkt“ im Beitrag „75 Jahre Novemberpogrome“.